Boxspringbett vs. normales Bett

BOXSPRINGBETT VS. NORMALES BETT | WIE SCHLÄFT MAN BESSER?

Die erholsame, völlig entspannte Nachtruhe ist für Ihre Motivation und für die Gesundheit gleichermaßen wichtig. Doch wie, also in welchem Bett schläft man am besten? Im Vergleich Boxspringbett vs. normales Bett zeigt sich sehr deutlich, welche Faktoren einen gesunden Schlaf begünstigen und worauf es wirklich ankommt. Bei einem Boxspringbett denken Sie direkt an ein gemütliches und luxuriöses Hotelbett. Dank der verschiedenen und individuellen Bettgrößen, können Sie sich die Gemütlichkeit eines Boxspringbettes auch in Ihr kleines Schlafzimmer holen.

MATRATZEN-UNTERFEDERUNG ODER LATTENROST: DAS SIND DIE UNTERSCHIEDE

Boxspringbetten bestehen aus einer Unter- und Obermatratze sowie einem Topper. Der Vorteil bei Boxspringbetten basiert auf dem Liegekomfort zweier Matratzen, die mit hochwertigem Tonnen-Taschenfederkern ausgestattet sind. Die Liegehärte bestimmen Sie selbst allein durch die Auswahl des Härtegrades Ihrer Matratzen. Bei einem konventionellen Bett liegen Sie auf einem Lattenrost, der je nach Qualität verstellbar und bequem oder unflexibel und weniger komfortabel ist. Günstige Betten verfügen über einen starren Lattenrost ohne Zoneneinstellung. Bei hochwertigen Betten ist der Lattenrost in verschiedene Zonen einstellbar und in seiner Gesamtheit deutlich nachgiebiger und flexibler. Auch ein klassisches Bett kann also bequem und gesundheitsfördernd sein. Wichtig ist in beiden Fällen, dass Sie Ihre Bedürfnisse beim Bettenkauf in den Fokus stellen.

IM LIEGEGEFÜHL LIEGT DAS BOXSPRINGBETT DEUTLICH VORN

Viele Menschen empfinden klassische Betten deutlich härter als Boxspringbetten. Woran liegt das, wenn man zum Beispiel ein konventionelles Bett mit einer weichen Matratze kauft? Verfügt das Bett über einen starren Lattenrost, spüren Sie diesen sprichwörtlich durch die Matratze. Abhilfe schaffen in diesem Fall nur Matratzen, die höher als 25 Zentimeter sind. Anders ist es beim Boxspringbett. Der Unterbau des Bettes besteht aus flexiblen Sprungfedern, auf denen mit Tonnen-Taschenfederkern gefüllte Matratzen liegen. Die Untermatratze, die Obermatratze und letztendlich der Topper lassen sich vollständig an Ihrem Liegebedürfnis ausrichten und in der perfekten Härte zusammenstellen. Ein weiterer Vorteil: Im Boxspringbett liegen Sie mindestens 50 Zentimeter über dem Boden. Die Durchlüftung sorgt für ein trockenes Liegegefühl und das Bett knarrt und quietscht nicht, da es keine Bauteile mit dieser Geräuschentwicklung gibt.

Banner Orthopädika

LIEGT SCHLAFKOMFORT WIRKLICH IM AUGE DES BETRACHTERS?

Hier gibt es keine zwei Meinungen. Ein gesunder Schlaf liegt nicht im Auge des Betrachters, sondern ist ein essentieller Faktor für Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität. Ob Sie lieber weich oder hart liegen, ist eine persönliche Entscheidung. Doch in den Basics sollten Sie darauf achten, dass Ihr Bett durch Qualität überzeugt und sich individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen lässt.

BOXSPRINGBETT VS. NORMALES BETT: DIE QUALITÄT IST ENTSCHEIDEND

Boxspringbetten erfreuen sich nicht grundlos wachsender Beliebtheit. In puncto Schlafkomfort liegen sie eindeutig vor klassischen Betten. Allerdings ist es wie überall im Leben: Nur wenn Sie sich für hochwertige Qualität entscheiden, werden Sie überzeugt sein und die Vorteile genießen. Wenn Sie vor der Frage Boxspring oder normales Bett stehen, sollten Ihre Entscheidungen nicht von den Räumlichkeiten abhängen. Moderne Boxspringbetten gibt es auch schon im schlanken, niedrigen Design. Perfekt konzipiert für kleine Räume und mit maximaler Liegequalität. So muss die Dachschräge kein K.O. Kriterium sein. Erfüllen Sie sich den Wunsch zu schlafen wie ein Engel. Um eine vernünftige Entscheidung zu treffen hilft nur eins: Lassen Sie sich umfassend vor Ort beraten. Nur so verringern Sie das Risiko eines teuren Fehlkaufs.

FAZIT | IM VERGLEICH ZEIGT SICH – BOXSPRINGBETTEN SIND DIE LUXUSKLASSE IM SCHLAFZIMMER

Wer die Wahl hat, wird sich aufgrund der überzeugenden Eigenschaften immer für ein Boxspringbett entscheiden. Das Boxspringbett mit einem schützenden Topper ist mehr als ein Trend, wenn Sie sich für Komfort in der Luxusklasse entscheiden möchten. Achten Sie beim Kauf auf die Qualität der Matratzen und wählen die Liegehärte mit Sorgfalt aus. In einem zu weichen oder zu harten Bett schlafen Sie nie gut, egal ob es sich um einen Klassiker mit Gestell oder um ein Boxspringbett handelt. Im Rahmen Ihrer Überlegungen kann es hilfreich sein, wenn Sie in verschiedenen Bettentypen Probeliegen und sich so einen Eindruck von den Unterschieden und Besonderheiten verschaffen.