SCHLAFSOFA: LIEGEKOMFORT TRIFFT AUF SCHLAFFUNKTION
ALLES ZUM THEMA SCHLAFSOFA

Schlafsofas erfreuen sich vor allem in Gästezimmern großer Beliebtheit. Doch eignen sie sich auch für die tägliche Nachtruhe? Wir von Polster Aktuell beraten Sie gerne und zeigen Ihnen, warum ein bequemes, hochwertiges Schlafsofa mit der richtigen Matratze den Unterschied macht. Stimmen Sie Ihr Sofa ganz nach den persönlichen Anforderungen ab und profitieren Sie von Qualität, die sich positiv auf Ihren Schlaf und das erholte Aufwachen am Morgen auswirkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schlafsofa - Worauf beim Kauf achten

Schlafsofas sind eine praktische Lösung für kleine Appartements, aber auch für Gäste- oder Jugendzimmer. Durch die umfangreiche Auswahl, haben Sie die Möglichkeit sich für das Modell zu entscheiden, das Ihren Wünschen am optimalsten entspricht. Denn Fakt ist: Viele Schlafsofas eignen sich zwar für gelegentliche Übernachtungsgäste, lassen den erholsamen und gesunden Schlaf allerdings missen. [mehr erfahren]

Welche Matratze für ein Schlafsofa

Falls Sie ein Schlafsofa nur gelegentlich nutzen oder als Gästebett bereithalten, können Sie ein konventionelles Auszieh-, Ausklapp- oder Umklapp-Schlafsofa wählen. Dennoch sollten Sie auf eine Polsterung achten, die Ihnen eine angenehme Nachtruhe beschert und Probleme mit der Wirbelsäule ausschließt. Für Gelegenheitsschläfer ist eine Kaltschaum- oder Gelmatratze nicht unbedingt nötig. Die Bedeutung des Härtegrads und die Vorzüge eines Lattenrostes sollten Sie dennoch nicht unterschätzen. [mehr erfahren]

Wie funktioniert ein Schlafsofa

Bett oder Sofa? In kleinen Appartements oder im Jugendzimmer stellt sich diese Frage aus Platzgründen oftmals gar nicht. Hier ist ein Schlafsofa eine Lösung, auf der Sie tagsüber bequem sitzen und in der Nacht ergonomisch korrekt schlafen können. Doch nur wenn Sie sich für ein Modell entscheiden, das Ihren Bedürfnissen entspricht und in Bezug auf den Raumbedarf funktioniert, werden Sie mit der gewählten Variante des Schlafsofas zufrieden sein. [mehr erfahren]

DIE RICHTIGEN SCHLAFSOFASYSTEME ANHAND DER NUTZUNGSHÄUFIGKEIT

Die Nutzungshäufigkeit ist entscheidend, um das richtige Schlafsofa für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Wenn Sie nach einem Modell für die gelegentliche Nutzung suchen, kann ein klassisches Schlafsofa bereits ausreichen. Auch hier spielt die Qualität natürlich eine wichtige Rolle, schließlich sollen es Ihre Übernachtungsgäste bequem haben. Dient das Sofa jedoch als Bettersatz oder als Kombination aus Sitz- und Schlafmöbel für das Jugendzimmer, dann treffen Sie die Auswahl anhand einer ganzen Bandbreite weiterer Kriterien und sollten explizit darauf achten, dass das Schlafsofa dem Liegekomfort eines Bettes entspricht. Besonders hochwertig sind aufklappbare Schlafsofas, die über eine vollwertige Matratze verfügen und eine kantenlose Liegefläche bieten. Wenn das Sofa an mehr als 3 Tagen in der Woche zum Bett wird, sprechen wir von einer häufigen Nutzung und legen Ihnen ein individuelles Schlafsofa ans Herz.

LÖSUNGEN FÜR QUER- ODER LÄNGSSCHLÄFER – INDIVIDUELL NACH IHREN SCHLAFGEWOHNHEITEN

Ob Sie ein Querschläfer-System oder eine Schlafcouch für Längsschläfer wählen, hängt in erste Linie vom im Raum zur Verfügung stehenden Platz ab. In wenigen Handgriffen wird aus dem Sofa per Auszugmechanismus ein Bett, das Sie nur noch mit einem Laken überziehen brauchen. Bestenfalls haben Sie das Schlafsofa mit einem Bettkasten gekauft, so dass Ihre Decke und das Kissen ebenfalls mit einem Handgriff einsatzbereit sind. Als Querschläfer sollten Sie beachten, dass die Sofalänge die Länge Ihrer Liegefläche ist und dass die Couch nach dem Ausziehen eine Liegefläche in doppelter Sitzflächenbreite aufweist. Beim Längsschläfer verhält es sich genau andersherum. Die Sofabreite entspricht der Liegeflächenbreite, während Sie die Länge entweder per Auszug- oder Klappmechanismus erreichen. Für den täglichen Einsatz sind Längsschläfer-Systeme meist die bessere Wahl, da sie über einen echten Lattenrost und eine bettgleiche Matratze verfügen. Da Ihr Schlafsofa als Längsschläfer nicht mindestens 210 cm breit sein muss, findet es auch in kleinen Wohnungen und in Jugendzimmern einen Platz.

ESSENZIELL BEI SCHLAFSOFAS – DIE POSTERUNG

Ist Federkern komfortabler oder erholen Sie sich auf einem Schlafsofa mit Taschenfederkernpolsterung besser? Eignet sich Kaltschaum für Schlafsofas im täglichen Gebrauch oder sollten Sie in diesem Fall eine Couch mit Boxspring-Polsterung kaufen? Zahlreiche Fragen beschäftigen unsere Polster Aktuell Kunden, wenn es um die richtige Polsterung der Schlafcouch geht. Taschenfederkern und Kaltschaum stützen den Rücken am besten, so dass sie für den ergonomischen Liegekomfort in jeder Nacht sorgen. Für ein Premium-Schlafgefühl ist ein Schlafsofa mit hochwertiger Boxspring-Polsterung optimal. Achten Sie auf die richtige Liegehärte und gehen beim Kauf nach den gleichen Kriterien vor, die Sie in die Entscheidung für ein Bett einbeziehen würden. Eine hochwertige Matratze für Schlafsofas hat eine Höhe zwischen 11 und 18 cm. Lediglich bei Gelmatratzen beginnt die Höhe bei 14 cm. Anders als beim Bett sollte Ihr Schlafsofa aber auch alle Kriterien an einen gemütlichen Feierabend auf der Couch erfüllen. Nur wenn Sie komfortabel sitzen und liegen, haben Sie sich für ein hochwertiges, Ihre Entspannung förderndes Möbelstück entschieden.

Banner Orthopädika

POLSTER AKTUELL SPEZIALISTEN BEANTWORTEN ALLE FRAGEN ZUM SCHLAFSOFA

Suchen Sie ein Schlafsofa, sollte die umfassende Beratung den Grundstein legen. In unseren Polster Aktuell Einrichtungshäusern können Sie Probeliegen und verschiedene Matratzen, Härtegrade und Polsterungen kennenlernen. Der Kauf eines Schlafsofas ist Vertrauenssache und ein maßgeblicher Punkt dafür, ob Sie sich in der Nacht erholen oder ob Ihre Gäste gut und gerne bei Ihnen schlafen. Mit Ihren Fragen und Ihrem Wunsch nach einem individuellen Sofa mit Schlaffunktion sind Sie bei unseren Beratern von Polster Aktuell genau richtig.