Online-Lexikon

Raumgewicht

Das Raumgewicht einer Schaummatratze, oder einer Polsterung, oder eines Toppers, gibt an, wie viel Kilogramm Rohmasse (z.B. Latex) in einem Kubikmeter Schaumstoff enthalten ist. Die Rohmasse wird während eines Schäumverfahrens zu Schaumstoff verarbeitet. Dabei bilden sich im Rohmaterial sehr kleine Lufteinschlüsse, auch Poren genannt, die für eine lange Haltbarkeit und eine gute Atmungsaktivität sorgen. Bei einem guten Verhältnis aus Schaumstoff und kleinen Lufteinschlüssen, weist Das Produkt auch eine gute Formstabilität auf. Dadurch passt sich das Produkt Ihrem Körper an, sobald Ihr Körpergewicht Druck darauf ausübt. Fällt der Druck weg, kehrt das Produkt in ihre ursprüngliche Form zurück. Formstabile Matratzen, Polsterungen oder Topper versprechen lange einen guten Liegekomfort. Das Problem des Durchliegens wird verhindert, sodass die Lebenserwartung insgesamt hoch ist. Ist der Anteil an Lufteinschlüssen im Verhältnis zum Schaumstoff jedoch zu hoch, wirkt sich dies negativ auf die Qualität und Langlebigkeit der Matratze aus.

Übrigens: Die Formstabilität einer Matratze, einer Polsterung oder eines Toppers hängt vom Raumgewicht und der Stauchhärte ab. Je höher das Raumgewicht und die Stauchhärte sind, desto formstabiler ist auch das Produkt.

Das Raumgewicht Ihrer Matratze können Sie bequem zuhause berechnen. Für die Berechnung des Raumgewichts einer Matratze gilt folgende Formel: Gewicht / (Länge x Breite x Höhe) = RG (kg/m³).

Wichtiger Hinweis: Es geht hierbei nur um die Maße des Matratzenkerns, der Polsterung und des Toppers. Das heißt zur Berechnung des Raumgewichts müssen Sie den Bezug des jeweiligen Produktes entfernen. Wenn Ihnen das Gesamtgewicht bekannt ist, können Sie einfach den Bezug wiegen und das Ergebnis vom Gesamtgewicht abziehen. Ansonsten wiegen Sie z.B. den Matratzenkern. Auch für die Berechnung des Matratzenvolumens (Länge x Breite x Höhe) dürfen ausschließlich die Maße des Matratzenkerns einfließen. Teilen Sie zuletzt das Gewicht des Matratzenkerns durch das Volumen der Matratzenkerns. Das Ergebnis ist das Raumgewicht Ihrer Matratze. Die Maßeinheit ist kg/m³.