Online-Lexikon

Leder

Beim Leder handelt es sich um ein aus Tierhaut gewonnenes Naturprodukt. Der Prozess, der zur Lederherstellung aus Tierhaut nötig ist, wird als Gerben bezeichnet. Leder weist üblicherweise eine sehr hohe Reißfestigkeit sowie gewisse Zähheit auf. Leder zeichnet sich durch einen eigenen Geruch aus, den man mögen bzw. zumindest akzeptieren können muss, wenn man sich für Produkte aus Echtleder entscheidet. Der Ledergeruch fällt abhängig von der Gerbart, Färbung und Behandlung der Oberfläche variabel aus. Im Laufe der Nutzung nimmt der Geruch ab. Sollte ein erworbenes Lederprodukt über einen langen Zeitraum sehr intensive Duftstoffe abgeben oder der Geruch untypisch für Leder sein, ist Vorsicht angebracht. In diesem Fall kann es sein, dass es sich um ein Produkt handelt, bei dem sehr viel Lösemittel eingesetzt wurde. Wenn es sich um Möbel handelt, sollte sich das Problem durch reichliches Lüften schnell beseitigen lassen. Stoffe, die gesundheitlich bedenklich sind, sind bei Qualitätsmöbeln nicht zu erwarten.

Der Preis für Leder steht meist in direkter Abhängigkeit zur Empfindlichkeit des Materials. So sind teurere Leder in der Regel wesentlich empfindlicher als günstigere Varianten, was damit zusammenhängt, dass die preiswerteren Produkte oft eine Vielzahl an schützenden Behandlungen erfahren haben, die das Leder einfach robuster und widerstandsfähiger machen. Naturbelassene Leder ohne Farbauftrag sind am edelsten und haben den höchsten Preis. Wer sich für naturbelassenes Leder entscheidet, kann sich daran erfreuen, dass dieses Leder die angenehmste Haptik bietet. Er muss allerdings damit rechnen, dass sein Produkt aus naturbelassenem Leder zu schnellerem Austrocknen, Ausfärben oder Ausbleichen neigt. Stellen auf der Lederoberfläche, die oft mit der Haut des Nutzers in Kontakt kommen, kann man dieses meist ansehen. Verschmutzungen lassen sich darüber hinaus nur sehr schlecht von naturbelassenem Leder entfernen und der Aufstellort von Möbeln aus naturbelassenem Leder sollte so gewählt werden, dass das Möbelstück weder der direkten Sonneneinstrahlung noch den Auswirkungen von Halogenlicht ausgesetzt ist.

Zur Herstellung von Leder werden Häute von vielen verschiedenen Tieren verwendet und es gibt diverse Veredelungsverfahren für Leder. Dementsprechend groß ist das Angebot an verschiedenen Ledern und es gibt eine Vielzahl von Fachbegriffen rund um das Leder, die wir Ihnen auf dieser Seite genauer erklären. Neben echtem Leder werden seit längerem auch synthetische Leder bzw. Kunstleder verwendet. Auch hierzu finden Sie weiter unten ergänzende Informationen.