Online-Lexikon

Elektrostatische Aufladung

Statische Aufladung kann bei empfindlichen Personen eine schmerzliche Angelegenheit werden. Wir kennen es in den Wintermonaten vom Auto beim Aussteigen. Statische Aufladung hängt in erster Linie mit folgenden Faktoren zusammen: Einmal ist es die trockene Luft in den Wohnräumen über einen längeren Zeitraum hinweg und dann besonders verstärkt in den Wintermonaten und in Kombination mit synthetischen Materialeien wie Teppichböden, Bekleidung aus Kunstfasern, textile Polsterbezüge, Schuhe mit Kunststoffsohlen, selten auch einmal mit Leder. In der Regel sind fast alle Materialien antistatisch ausgerüstet. Schnelle Abhilfe schafft z.B. eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit, eine gründliche Befeuchtung des Teppichbodens sowie feuchtes Abwaschen der Polstermöbel.