Online-Lexikon

Changieren und Sitzspielgel bei Easyclean- und Velourstoffen

 
Alle hochwertigen Velours, haben einen hautsympathischen, festen griff und eine strapazierfähige Oberfläche. Das Changieren der Oberfläche ist warentypisch und gehört zum Charakter eines hochwertigen Velours. Sitzspiegel entstehen, wenn Velourpolsterstoffe besessen werden, weil sich die Florrichtung durch Körperwärme und Gewicht verändert. Bitte beachten Sie, dass bei langflorigen Velourstoffen Funktionsteile schwergängiger zu bedienen sind, da gegenläufige Florfasern sich ineinander verhaken (Bremseffekt).

“Changieren” – ein warentypisches Merkmal bei Möbelstoffen. Das Changieren bezieht sich auf die Veränderung der Optik je nach Lichteinfall, Betrachtungswinkel und Gebrauch.

  • Changierende Farben: Stoffe mit Lichteffekt

 
“Changieren” frz.: etwas wechselt oder geht ineinander über. Als Produktbezeichnung für Polsterbezüge findet sich dieser Begriff, wenn die Stoffe eine bestimmte Lichteigenschaft aufweisen. Je nach Blickwinkel und Beleuchtungsrichtung erhält man einen wechselnden optischen Eindruck. Das verleiht solchen Bezügen eine Lebendigkeit, die auf den gesamten Raum ausstrahlt.